Sie sind hier:Bereiche*Zusammenarbeit*

Warum Youthplus mit Jugend und Sport zusammenarbeitet

Die meisten von uns haben Kindheitserinnerungen an Zeltlager. Man erinnert sich an das Schlangenbrot auf dem Lagerfeuer, nasse Socken und Blasen an den Füssen. An die erste Liebe, das Zittern auf der Seilbrücke und die Lausbubenstreiche. Die meisten erinnern sich wohl gerne an dieses einfache Leben in der Natur zurück. Für mich waren diese Lager jeweils der Höhepunkt des Jahres. Nicht nur die Abenteuerspiele und Lagerfeuerromantik haben mich begeistert. Ich habe dort echte Freundschaft erlebt. Eine Gemeinschaft in der es manchmal geknistert, aber meistes gefunkt hat. Das grösste aber waren für mich die Leiter: Helden in Junschihemden, vollgespickt mit unzähligen Abzeichen. Ich hing ihnen an den Lippen, wenn sie etwas erzählten (insofern es die Konzentration eines Knaben mit 8 Jahren eben zulässt). in den Lagern erlebte ich ausserhalb der Kirchenmauern junge Erwachsene, die einen ansteckenden Glauben lebten. So wie sie, wollte ich einmal auch werden. Ob ich es geworden bin, muss ich heute meine Jungschärler fragen.

 

Bei Youthplus sind wir Überzeugt, dass ein tolles Kinderprogramm und attraktive Lager einen entscheidenden Einfluss auf das (Glaubens-) Leben von Kinder haben. Desshalb investieren wir uns mit Leiterkursen in die Ausbildung der Leitenden. Dabei sind wir eine Partnerschaft mit Lagersport-Trekking, einem Sportfach von Jugend und Sport eingegangen. Diese Bundesorganisation des VBS fördert jugendgerechten Sport, und unterstützt die ganzheitliche Entwicklung und Entfaltung junger Menschen (www.jugendundsport.ch). Diese Partnerschaft bietet Youthplus viele Vorteile. Die offensichtlichste ist die finanzielle und materielle Unterstützung für Lager und Kurse. Für uns ist aber viel mehr wesentlich, dass wir unseren Leitenden mit Jungend und Sport ein Qualitätslabel anbieten können. Wer ein Lager unter J+S anmeldet verpflichtet sich, gewisse Standards bezüglich Programmgestaltung, Aktivitäten und Betreuung einzuhalten. J+S Leiter wissen, wie eine tolle Sportlektion aufgebaut ist, wie man sichere Outdooraktivitäten plant und wie man eine Gruppe leitet. Damit erhöhen sich die Sicherheit und der Spass von jedem Camp. Gerade wer Lager für kirchenferne Jugendliche anbietet, hat mit J+S ein breit anerkanntes Qualitätslabel im Rücken.

 

Die J+S Ausbildungskurse finden dieses Jahr im Herbst statt. Wer dieses Jahr 17 Jahre alt wird, kann mit dem Basismodul und dem Basisleiterkurs die J+S Grundausbildung absolvieren. In der gleichen Woche können Teenager auch den Juniorleiterkurs oder erfahrene Leiter den Teamleiterkurs besuchen.

 

Stüfä Wenk


YouthPlus ist...

ein Ort der Inspiration. Stüfä

Weiterempfehlen:

YouthPlus

Aareckstrasse 6

3800 Interlaken

 

033 823 25 08

info@STOP-SPAM.youthplus.ch

 

 

 

Mitglied der
BewegungPlus Schweiz